Was ist RoundTable?

Kurz und knapp

Wir sind eine parteipolitisch und konfessionell neutrale Vereinigung junger Männer im Alter von 18 - 40 Jahren. Die Idee und die Organisationsform haben ihren Ursprung in der Tradition des englischen Clublebens: Jeweils 20 bis 25 junge Männer unterschiedlicher Berufe und Wirkungsbereiche organisieren sich lokal in selbständigen, sogenannten Tischen. Round Table erwartet von seinen Mitgliedern (Tabler) Aufgeschlossenheit und Interesse gegenüber traditionellen wie neuen Ideen und Entwicklungen – entsprechend dem Motto:

adopt, adapt, improve

(Duke of Windsor, 1927)

Es ist eine Aufforderung, bewährte Lösungen zu übernehmen, den Gegebenheiten der Zeit anzupassen und wenn möglich weiter zu entwickeln und zu verbessern.

Deshalb ist ein wesentlicher Teil des Clublebens der Information aktueller Entwicklungen und dem Austausch von Berufs- und Lebenserfahrungen der Tischmitglieder gewidmet. Der Einzelne kann auf diese Weise Standpunkte und Meinungen aus der Sicht anderer kennenlernen und so seinen eigenen Horizont über den eigenen Erfahrungsbereich hinaus erweitern. Diese Diskussionen fördern bei den Mitgliedern von Round Table die Toleranz gegenüber anderen Ansichten und Verhaltensweisen. Dadurch wird nicht nur das Tischleben gestärkt sondern auch die Verständigung in der Gesellschaft verbessert.